Über Kernfraktur

Kernfraktur steht für meine kreative Welt als Grafik- und Web-Designerin, Autorin und Bloggerin. Es ist ein Synonym für das Aufbrechen von Begrenzungen und ein Pseudonym für meine liberale Arbeitsweise, jenseits des Herkömmlichen.

Meine Arbeit & meine Prinzipien

Als Kernfraktur liefere ich Augenschmaus und kreative Lösungen für Unternehmer, Blogger und alle, die gestalterische Unterstützung benötigen. Ich entwickle Firmennamen, schreibe harmonische Texte und packende Geschichten. Ich arbeite für und mit den Menschen hinter den Unternehmen.

Zusammenarbeit findet für mich immer auf Augenhöhe statt, denn nur so kann ich mein Bestes geben. Ich werfe nicht mit Zahlen und Statistiken um mich, denn Kreativität kommt aus dem Herzen, nicht aus einem Tortendiagramm. Meine Texte und Designs entstehen voller Hingabe an das, was Sie tun. Ich transportiere Ihre Werte und die Kernaussage Ihrer Arbeit durch Schönheit und Authentizität zu Ihrer Zielgruppe.

Hinter Kernfraktur stehen über 22 Jahre Berufserfahrung, der Mut, immer wieder neu zu denken und alles Gewohnte zu hinterfragen. Und eine ordentliche Prise Humor.

„Fortune favors the brave.“

Miss Marple
exposive medien gruppe LKW 7,5t Reflektionen – Logo-Design, Fahrzeugbeklebung von Kernfraktur
LKWs auf dem Firmengelände der exposive medien gruppe GmbH. Ich habe den Firmennamen entwickelt, das Logo und die Beklebung der Fahrzeuge gestaltet. ©Thekla Leinemann

Eine Übersicht meiner Leistungen

Grafik-Design, Web-Design, Copywriting etc.

Alle meine Arbeiten verstehen sich inklusive Konzeption und Umsetzung, mit der dazu gehörenden Koordination von Dienstleistern, Partnerfirmen und Team-Mitgliedern.

Requena, Spanien 2016. Meine Kernfraktur-Reise als digitale Nomadin. Pause auf einem Berg eines Hochplateaus bei Valencia.
Requena, Spanien 2016. Pause auf einem Berg eines Hochplateaus bei Valencia, während meiner Reise als Digitalnomade. Im Hintergrund steht mein Auto. ©Thekla Leinemann

Blogger, Autorin

Ich schreibe über Themen, die mich bewegen, über meine Reise als Digitalnomadin und über lustige Anekdoten. Ich verfasse kleine Geschichten mit sozialem Hintergrund und arbeite an diversen Büchern. In 2017 habe ich eine spannende Liebesgeschichte in Form einer Website publiziert. Dafür war die Welt leider noch nicht reif. Immerhin hat meine Story es bis zu einer Lesung vor zahlendem Publikum geschafft. Aktuell schreibe ich die Geschichte neu und hoffe, dass es dann mit der großen Karriere als Autorin klappt.

Schlagwörterwolke meiner Beiträge und Arbeitsproben

Anfahrtskarte (2) Anzeigen (6) Arbeitsproben (21) Cabeceiras de Basto (2) Case Study (1) Digitalnomade (1) edel und wesentlich (4) Editorial Design (1) Es war einmal… (5) Fahrzeugbeklebung (2) Featured (3) Geschichten (8) Görlitz (2) Hipstamatic (3) html (2) Humor (2) Ich so (1) Infografik (1) Kundenmeinung (1) Lebensstile (4) Logo-Design (10) Pflege und Betreuung (6) Politik (1) Portugal (4) Puschen (1) Retro-Look (4) Scheitern (1) Schreiben (1) Stadtplan (1) Tourismus (2) Werbetexte (5) Zeichnungen (1)

Shop-Idee

Der Kernfraktur-Shop ist noch nicht viel mehr als eine Idee. Geplant sind Motive für T-Shirts, inspirierende Sprüche und Affirmationen, Humorvolles, Geschichten, Drucke mit Zeichnungen und Fotos sowie kleine Kunstwerke mit meinen Hipstamatic-Bildern.

Inspirational Speaker

Ich halte zum Beispiel Vorträge zu meinem Lieblingsthema: dem Scheitern. In 2015 war ich quasi über Nacht Speaker bei einer Fuckup Night in Berlin geworden, musste improvisieren und habe das ganz und garnicht verbockt. Der Abend hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, das Veranstalter-Team war großartig und das Publikum begeistert. Das schreit nach mehr. Also, wer schon immer mal alles über das Scheitern und wieder Aufstehen wissen wollte, kann mich gerne buchen.

Außerdem spreche ich gerne über Perspektivwechsel. Im Februar 2019 habe ich beim WordCamp in Osnabrück einen Vortrag improvisiert, das Video dazu gibt es auf WordPress TV zu sehen.

Mein improvisierter Vortrag über Perspektivwechsel und Kreativität im WordPress.TV
Als kreativer Mensch wagt man sich oft in unbekannte Bereiche vor. Kernfraktur steht für den Weg jenseits des Bekannten.
Aufnahme eines Details von den Externsteinen bei Detmold. Als kreativer Mensch wagt man sich oft in unwegsames Terrain vor. ©Thekla Leinemann

Was bedeutet Kernfraktur?

Die Idee hinter meiner Wortkreation

Der Begriff Kernfraktur resultiert aus der Idee, dass es im Innern jedes Kernes etwas gibt, das befreit werden sollte. Jeder Mensch kämpft mit Impulsen, die ihn dazu drängen, etwas verrücktes in die Welt zu setzen. Sich auszuleben. Den Funken Lebensgeist, der ihn ihm schlummert, zu nutzen, um ein Feuer zu entfachen.

Kernfraktur in der Medizin

Als ich mich 2014 entschloss, diesem Impuls in mir nachzugeben, suchte ich nach einem Begriff, der das am besten symbolisiert und kreierte das Wort Kernfraktur. Google hat mir damals leider nicht gesagt, dass der Begriff in der Medizin bereits Verwendung findet; zum Beispiel in der Kardiologie, der Osteologie und in der Zahnheilkunde. Seitdem recherchiere ich noch deutlich intensiver, bevor ich einen (Firmen-)Namen endgültig festlege.

Kernfraktur als Analogie

Immerhin war die Domain noch zu haben und das ist heutzutage fast schon eine Sensation. Ich entschuldige mich hiermit vorsorglich bei den von Kernfrakturen betroffenen Menschen, falls mein Firmenname bei ihnen für unangenehme Kausalzusammenhänge stehen sollte. Letztlich bedeuten Kernfrakturen in der Medizin aber auch nichts anderes, als dass etwas zerbricht, das eigentlich eine kleine Festung darstellt – weshalb ich niemanden zu grundsätzlich falschen Annahmen verleiten würde.

Selbstportrait Thekla Leinemann. Grafik-Designerin, Web-Designerin, Autorin, Bloggerin, Digitale Nomadin. Inhaberin von Kernfraktur.
Selbstportrait, Winter 2019. Entstanden auf dem Hohenstein bei Hessisch Oldendorf. ©Thekla Leinemann

Mehr Hintergrund-Infos über Kernfraktur und Thekla Leinemann